Herzlich willkommen bei der
Kirchengemeinde Göggingen-Leinzell

Abendbegegnung im Kirchgarten bei der Johanniskirche in Göggingen

14-tägig dienstags/jeweils 30 Minuten

Dienstag, 11.08.2020

Dienstag, 25.08.2020

Dienstag, 08.09.2020

Nachdem wir uns wieder treffen dürfen, möchten wir Sie gerne (bei schönem Wetter) einladen zu biblischen Impulsen und zum Abendgebet mit musikalischer Begleitung im Kirchgarten der Johanniskirche in Göggingen.

 

 

Pilgern im Remstal

Pilgern im Remstal

Für Menschenfreunde, Naturliebhaber und für Gottessucher, für Familien und Singles – mit Freude am Wandern, an der Natur und mit Offenheit für Spiritualität.

„Es kommt niemals ein Pilger nach Hause, ohne ein Vorurteil weniger und eine neue Idee mehr zu haben.“ (Thomas Morus)

Und das sind nur zwei Gründe, die für das Temstal-Pilgern sprechen. Die anderen: Weinberge, Wälder, heimelige Dorf- und imposante Stadtkirchen, Biergärten am Fluss oder … . Hefte mit Wegbeschreibungen liegen in der Kirche aus. Näheres auch unter www.pilgern-im-remstal.de

 

Kurze Mitteilung/ zur Information

  1. Nach Absprache mit dem „Ich-bin-dann-mal-unterwegs“- Wanderteam, haben wir nun doch beschlossen, dass die Wanderung am Sonntag, den 26.07.2020, von Bettringen nach Waldstetten abgesagt wird. Das Heimatmuseum ist noch geschlossen und der Rückbringservice, würde mit der Abstandsregelung in einem Auto, nicht passen. Geplant ist jedoch an der Jubiläumswanderung (10 Jahre „Ich-bin-dann-mal-unterwegs“) am Sonntag, den 13.09.2020 von Göggingen nach Eschach festzuhalten.
  2. Nach Absprache mit der Gesamtkirchengemeinde haben wir uns entschlossen, die diesjährige „Seniorenfreizeit ohne Koffer“ (geplant 5.-8. Oktober 2020) ersatzlos zu streichen. Wir warten, Aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln, nochmal auf „bessere Zeiten“ und hoffen trotzdem, dass wir den Abstand zu den immer tollen Seniorengästen nicht verlieren.

Geöffnete Johanniskirche

Die „Schlüsseldienstler“ – ein treues Team von Frauen und Männern aus unserer Kirchengemeinde – öffnen und schließen die Johanniskirche. Dank dieser freiwilligen Helfer/innen, die sich wöchentlich abwechseln, wurde und ist es möglich, das Gotteshaus täglich von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit zu öffnen.

Informieren Sie sich hier.

Beratungs- und Hilfsangebote des Diakonieverbandes Ostalb

Alle Informationen zu Hilfs- und Beratungsangeboten des Diakonieverbandes Ostalb in den Kirchenbezirken Aalen und Schwäbisch Gmünd finden Sie unter www.diakonieverband-ostalb.de.

Unter anderem können Sie beim Diakonieverband  in folgenden Angelegenheiten Beratungs- und Hilfsangebote erwarten:

  • Wenn Sie oder Angehörige suchtgefährdet oder süchtig sind (Drogen, Alkohol, Spielsucht oder anderes).
  • Wenn Sie schwanger sind und Unterstützung brauchen, auch Unterstützung finanzieller Art.
  • Wenn Sie verschuldet sind und nicht mehr wissen, wie es weitergehen kann (am besten möglichst frühzeitig Kontakt suchen).
  • Wenn Sie Erziehungsprobleme mit Ihren Kindern haben (Ökumenische Psychologische Beratungsstelle).
  • Wenn es bei Ihnen Partnerschaftsprobleme gibt.
  • Und wenn Sie sonst nicht wissen, wie es weitergehen soll, wenden Sie sich einfach mal an die Diakonie. Die "Sozial- und Lebensberatung" ist für Sie da.

Pfarrplan 2024

Die Kirchenbezirkssynode hat am  24.11. 2017 in Heubach den Pfarrplan 2024 so verabschiedet, wie von Pfarrplanausschuss erarbeitet und vorgeschlagen. Das bedeutet für den Schwäbischen Wald

Zum Artikel.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 12.08.20 | Digitaler Glaubensweg durch Waldenbuch

    Aus der Not eine Tugend gemacht, das hat das Evangelische Gemeindeblatt. Es wollte seinen „Glaubensweg 2020“ durch Waldenbuch nicht ganz Corona zum Opfer fallen lassen und bietet ihn jetzt digital an: als multimediale Reportage.

    mehr

  • 12.08.20 | Bibelpreis 2021: Jetzt bewerben

    Wer eine originelle Idee hat, wie sich die Bibel und ihre Botschaft zu den Menschen bringen lässt, hat Chancen auf den Bibelpreis 2021. Noch bleibt fast ein Jahr Zeit, um die Idee umzusetzen. Kreativität kann sich auszahlen: Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert, und es gibt zudem drei Zusatzpreise.

    mehr

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr